Zum Inhalt

Zur Navigation

Anmeldung zum Newsletter

Adventkranz selber binden

Es geht mit schnellen Schritten auf die Vorweihnachtszeit zu, am Sonntag ist schon der erste Advent.
Und bis dahin muss unbedingt noch ein Adventskranz her. Wer nicht noch schnell in einen Supermarkt springen will, kann sich auch ganz einfach selbst einen Adventskranz binden. Bei einem Spaziergang im Wald lassen sich viele Fundstücke sammeln! Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung gelingt es Ihnen ganz einfach.

1. Material:
verschiedenes Reisig, Gartenschere, Blumendraht, Einen Ring aus Stroh, Styropor oder selbst aus einer Liane oder Zeitungspapier zusammengedreht und Handschuhe.

2. Reisig:
Welches Reisig Sie für Ihren Adventkranz verwenden möchte, bleibt Ihnen überlassen. Möglich ist alles was gefällt: Tanne, Eibe, Föhre, Wacholder, Fichte, Thuje, Buchs oder auch Misteln oder Efeu. Besonders schön ist eine Mischung aus verschiedenen Arten.

3. Reisig für den Adventskranz vorbereiten:
Mit der Gartenschere das Reisig in kleine Ästchen teilen.

4. Draht befestigen: 
Bevor Sie beginnen, das Reisig um den Ring anzuordnen, den Draht einmal um den Ring schlingen und festmachen.

5. Büschel formen:
Einzelne Ästchen in der Hand zu einem fächerartigen Büschel formen.

6. Büschel anlegen:
Das geformte Büschel am Ring entlang der Stelle, an der der Draht befestigt wurde, anlegen und festhalten. Weitere Ästchen können dazu genommen werden um eventuelle Lücken zu füllen. Der Ring soll auch von außen nicht mehr zu sehen sein. Soll der Kranz hängen, muss auch die Unterseite mit Ästchen verdeckt werden.

7. Büschel befestigen:
Den Draht mindestens 2x fest um die Enden des Büschels und den Ring wickeln. 

8. Weiter so:
Der Anfang ist geschafft! Nun weitere Büschel formen, damit den Draht des vorigen Büschels verdecken und wieder befestigen. Solange fortfahren bis der Anfang erreicht ist.

9. Abschluss:
Um das letzte Büschel zu befestigen und einen schönen unsichtbaren Abschluss zu erhalten, die Spitzen des ersten Büschels leicht anheben. Das letzte Büschel darunterschieben. So verschwindet der Draht, der das letzte Büschel befestigt unter den Spitzen des ersten Büschels.

10. Draht abschneiden:
Auf der Rückseite den Draht bei ca. 10 cm abschneiden. Zur Befestigung um ein Ästchen wickeln oder ein paar Mal durch die Drahtschlingen fädeln.

11. Fertig: Gratulation! Der Kranz ist fertig gebunden.

12. Deko:
Zum festlichen Adventkranz brauchen wir noch vier Kerzen und ein bisschen Dekoration. Bei der Gestaltung haben Sie freie Hand.

Bildergalerie


Sprache